Harmagedon – Die Lehre vom Ende der Welt

Wie viele fundamentalistische Gruppen, die sich auf die Bibel berufen, lehren auch die Zeugen Jehovas das nahe Weltende.

Der Glaube an Harmagedon, das Strafgericht Gottes an der bösen Welt, ist die Lehre, die die Zeugen Jehovas zusammenhält und aus der die Wachtturm-Gesellschaft ihre Existenzberechtigung ableitet.

Doch auf welches Bibelverständnis gründet sich dieser Endzeitglaube? Hält das Dogma vom nahen Weltende einer wissenschaftlich-kritischen Betrachtung stand? Und auf welche Weise schafft es die Wachtturm-Gesellschaft – nach zahlreichen natürlich falschen Vorhersagen des Datums dieses Strafgerichts – den Glauben an Harmagedon immer noch wachzuhalten?

Diese Seite soll zeigen, wie die Vorstellung vom nahen Weltuntergang in die Vorstellungswelt der heutigen Zeugen Jehovas Eingang fand und auf welch abstrusen Annahmen sie aufbaut.

Außerdem wird ein Blick darauf geworfen, warum die Wachtturm-Gesellschaft ihren Anhängern ständig mit dem nahen Weltende droht.

1 Comment

  1. Dies ist ein Test, hier könnte Ihr Kommentar stehen.

leave a comment

You must be logged in to post a comment.